2016
02.02.
zur Übersicht

Petry

Sätze
  • Populismus gegen Flüchtlinge : Die AfD ist nicht allein Schüsse auf Flüchtlinge an der Grenze: Für diese Forderung erntet Frauke Petry zu Recht Empörung. ( zeit.de)
  • Petry: Er muss den illegalen Grenzübertritt verhindern, notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. ( focus.de)
  • Petry: Sie können es nicht lassen! ( heise.de.telepolis.feedsportal.com)
  • Ruf nach Überwachung Von einem «Schiessbefehl» wollte Petry zwar nicht sprechen. ( nzz.ch)
  • Petry habe sich mit den Äußerungen ins Abseits manövriert, zitiert "Bild" ein namentlich nicht genanntes Mitglied des Gremiums. ( n-tv.de)
  • Petry berief sich auf Paragraf 11 eines Gesetzes, das den Gebrauch von Schusswaffen an der Grenze ausdrücklich autorisiert. ( bernerzeitung.ch)
  • Auch für seine früheren Weggefährten Frauke Petry und Alexander Gauland fand er deutliche Worte. ( stern.de)
  • Petry gab mittlerweile eine Erklärung ab. Die Version Ihres Browsers wird nicht mehr durch unseren Video-Player unterstützt. ( welt.de)
  • Anlass für Gabriels Forderung waren Äußerungen von AfD-Chefin Frauke Petry am Wochenende, Polizisten müssten im Notfall auf Flüchtlinge schießen. ( spiegel.de)
  • Petry hatte der Zeitung gesagt, Polizisten müssten illegale Grenzübertritte von Flüchtlingen verhindern, "notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. ( rp-online.de)
  • Ja, Petry macht die Erfahrung eines jeden Politikers: Sie haftet für ihre Worte. ( presseportal.de)
  • Die Parteileitung um Petry aber zog es vor, ihn ­lediglich zu tadeln. ( bernerzeitung.ch)
  • O-Ton des Vizekanzlers unter Anspielung auf die Talkshow-Auftritte von Petry und Co: "Für mich gehört die AfD in den Verfassungsschutzbericht und nicht ins Fernsehen." ( spiegel.de)
  • Von Petry sind "verfassungsfeindliche Äußerungen zu erwarten" Gabriel will AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen Nach den Äußerungen Petrys vom Wochenende beurteilt er die Lage nun grundsätzlich anders. ( welt.de)
  • Als Parteivorsitzende müsse Petry "schon zu dem stehen, was sie nachweislich gesagt hat". ( n-tv.de)
  • Massive Kritik an Aussagen Petry hatte dem „Mannheimer Morgen“ gesagt, Polizisten müssten illegalen Grenzübertritt verhindern, und dabei „notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. ( focus.de)
  • Ob es Kalkül war und Petry damit hofft, bei dem eigenem Klientel damit sogar punkten zu können, muss offen bleiben. ( heise.de.telepolis.feedsportal.com)
  • Gribl befürchtet verfassungsfeindliche Erklärungen der AfD-Chefin und kündigte deswegen am Dienstag an, noch im Laufe der Woche ein Hausverbot gegen Petry aussprechen oder die Veranstaltung gänzlich untersagen zu wollen. ( rp-online.de)
  • Ähnlichkeiten finden sich nur zu Marine le Pen, der Parteichefin des französischen Front National, die mit Petry einiges gemein hat – beide sind modern und wertkonservativ zugleich. ( kurier.at)
  • Mitteldeutsche Zeitung: zur AfD 02.02.2016 – 18:43 Halle (ots) - Petry gerät nun erstmals unter Druck - zurecht. ( presseportal.de)
  • Frauke Petry sagt ungern "ich", sie sagt lieber "wir". ( kurier.at)
  • Auch die Etablierten argumentieren schrill Möchte Petry als ehemalige DDR-Bürgerin eine Neuauflage des Schießbefehls, nur diesmal in die andere Richtung? ( zeit.de)